Über uns

unbenannt (1 von 1)

Das Kammerorchester Da Ponte Berlin, unter der Leitung von Tassilo Kaiser, wurde im Dezember 1995 gegründet. Es ist ein Laienorchester, dem sein Name zum Leitmotiv wurde: das Brückenbauen – zwischen  Generationen, Nationalitäten, kulturellen Identitäten, Alltag und Musik, musikausübenden Professionellen und musikliebenden Laien. Die Mitglieder des Orchesters kommen aus allen Berufsgruppen und Altersstufen. Das Musizieren verbindet uns und führt uns zu ungeahnten Abenteuern musikalischer, alltäglicher und menschlicher Art. Die Erkenntnis, dass Musik die Menschen in ihren weltlichen und religiösen Anliegen und Belangen verbindet und einander näher bringt, hat sich hier auf angenehmste Weise bestätigt. Ein jeder trägt aus seiner Lebensperspektive dazu bei.

Das musikalische Repertoire erstreckt sich von der Barockmusik bis zur Klassik und Romantik, aber auch Auftragsarbeiten zeitgenössischer Komponisten kommen zur Erstaufführung.

Konzertreisen führten das Orchester in den vergangenen Jahren mehrmals nach Frankreich und Italien. Im Sommer 2010 wird das Orchester in Burgund und in 2011 in Paris und in Schweden gastieren.

Dies bestimmt die Probenathmosphäre mit, sowie den gemeinsamen Umgang. Freundschaft ist da oft kein Zufall, sondern Ergebnis musikalischer Arbeit mit allen Höhen und Tiefen des Laienschaffens. Unsere zahlreichen In-u.Auslandskonzerte, deren Nachfrage schon die Grenze des organisatorisch und zeitlich Machbaren erreicht, spiegeln die Resultate dieser Bemühungen wider. Ermöglicht wird all das durch Teilnahme in Verantwortung und Organisation eines jeden Beteiligten je nach seinen Möglichkeiten und Verbindungen, seiner Freude an der Gemeinschaft und Liebe zur musikalischen Arbeit.

DSC_9827

Advertisements